CARL WITTKOPP präsentiert „Innovationsfeuerwerk“ zur SECURITY 2014 in Essen

Das Velberter Traditionsunternehmen CARL WITTKOPP wartet zur SECURITY 2014 mit einer Vielzahl an Innovationen auf. War die Marke WITTKOPP seit mehr als 150 Jahren vor allem für die Entwicklung und Produktion erstklassiger, mechanischer Hochsicherheitsschlösser bekannt, hat sich das Unternehmen in den letzten Jahren auch zu einem weltweit führenden Anbieter innovativer elektronischer Schlösser und Schlosskomponenten entwickelt.

Zur SECURITY in Essen wird CARL WITTKOPP nun ein wahres „Feuerwerk der Innovationen“ den Messebesuchern präsentieren und seine Leistungsfähigkeit als führendes Unternehmen der Branche dokumentieren.

Biometrische Messehighlights revolutionieren den Markt

Einer der Messeschwerpunkte wird die Kombination aus elektronischem Hochsicherheitsschloss in Verbindung mit Fingerprint-Technologie sein. FinKey heißt die neue Produktreihe, die im Markt der Hersteller von Wertbehältnissen neue Standards setzt, denn es ist gelungen, spezielle Sets, bestehend aus einem elektronischen Hochsicherheitsschloss und dem hochwertigen FinKey-System mit BioKey-Technologie, für die VdS-Schlossklassen 1 und 2 erfolgreich zertifizieren zu lassen. Erstmals gibt es nun ein zertifiziertes Fingerabdruckerkennungssystem, bei dem ein Hochsicherheitsschloss mit nur einem Finger bedient werden kann. Das ist aber noch lange nicht alles an Innovation: rechtzeitig zur Weltleitmesse der Sicherheitsbranche in Essen wird WITTKOPP den Prototypen GATOR DF BioScan vorstellen. Diese Kombination soll bis zur VdS-Schlossklasse 4 zertifiziert werden und den Markt der Hochsicherheitsschlösser revolutionieren. Das neue System soll bereits ab November 2014 lieferfähig sein. Neben den biometrischen Highlights werden weitere GATOR-Varianten präsentiert. Netzwerkfähigkeit, Schleusenfunktion, GATOR Select Software, um nur einige Neuheiten zu nennen, stellen die Innovationskraft dieser hochwertigen Schloss-Serie eindrucksvoll dar.

Bewährte Schloss-Serie mit neuem Mitglied

Aber damit nicht genug. CARL WITTKOPP wird selbstverständlich neben den bewährten mechanischen Produktserien auch die am Markt seit Jahren etablierte elektronische Schloss-Serie PRIMOR mit vielen Neuerungen den Messebesuchern vorstellen. Neben Optimierungen bei Software, Tastaturen und Gehäusen wird mit PRIMOR 100 ein neues Serienmitglied vorgestellt, das sich mit einem erstklassigen Preis-/Leistungsverhältnis vor allem für den Markt der unteren Sicherheitsklassen bei Wertbehältnissen eignet.

Sei Smart – Sei Sicher

Auch für den Massenmarkt der Spind- und Hotelfachschlösser hat WITTKOPP eine neue Schloss-Serie entwickelt. SmartCam – sieht nicht nur smart aus sondern bietet auch eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten. Ob als Verschluss für ein Tresorinnenfach, einen Hoteltresor oder den Spindschrank – SmartCam eignet sich ideal für Schränke und Wertfächer aller Art. Ein besonderes Highlight ist die Software. Diese beinhaltet 4 verschiedene Betriebsarten, individuell einstellbar! So ist es möglich mit nur einem Schloss unterschiedlichste Zielgruppen anzusprechen – egal ob Einzelnutzer, wechselnde oder konstante Nutzergruppen – SmartCam bietet damit die optimale „all in one“ Lösung.

Auf der SECURITY vom 23. bis 26. September 2014 finden Sie CARL WITTKOPP mit seinen

Innovationen in

Halle 12 – Stand 212

——————————————————————————————————————–

=== Hinweis ===

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Pressemitteilungen | IT/Hightech