Fernbusnetz: Jetzt mit Flix Bus von Berlin nach MünchenGünstig quer durch Deutschland Reisen – Buslinien von Flix Bus machen dies seit Februar möglich. Der Münchner Anbieter gab nun die neueste Erweiterung des Liniennetzes bekannt. Flix Bus bringt seine Kunden jetzt u.a. aus München, Nürnberg und Leipzig mehrmals täglich und direkt nach Berlin.

Seit Mitte Juni sind Tickets für die neuen Berlinverbindungen bei www.flixbus.de buchbar. Der Flix Bus pendelt bis zu zwei Mal täglich zwischen München und der Hauptstadt. Für die Strecke Berlin-München oder Berlin-Nürnberg zahlt man bei FlixBus Preise ab 19 Euro. Tickets für den Bus ab Nürnberg nach Leipzig gibt's bei frühzeitiger Buchung bereits für 5 Euro, von München nach Leipzig schon ab 15 Euro.

Am 26. Juni gingen die Fernbusse von Flix Bus auf der neuen Linie den Start. Damit war FlixBus der erste Anbieter, der den Airport Leipzig-Halle sowie die Frankenmetropole Nürnberg direkt mit Berlin verband. "Wir freuen uns, dass der Fernbus zwischen Unternehmenssitz und Hauptstadt gleich zum Start sehr gut angenommen wurde", erklärt FlixBus-Pressesprecherin Bettina Engert über die Auslastung der neuen Buslinie.

Abfahrtsorte sind zentral am jeweiligen ZOB gelegen oder am Terminal des Flughafens Leipzig-Halle Airport. Infos zur neuen Linie bzw. zu allen Verbindungen ab Berlin finden Nutzer u.a. auf der FlixBus-Website unter www.flixbus.de/liniennetz/fahrplaene/ab_berlin. Man reagiere mit der neuen Direktverbindung nach Berlin auf zahllose Anfragen der Kunden, sagt Bettina Engert von FlixBus.

Auch der Flughafen in Leipzig profitiere von der Flix Buslinie nach Berlin. Dieser ist per Fernbus nun insgesamt mit acht beliebten Metropolen in ganz Deutschland verbunden und mehrmals täglich bequem und günstig erreichbar. Besonders Reisende freuen sich jetzt zur Urlaubszeit über die günstigen Fernbustickets zum Airport Leipzig-Halle.

Die Flix Buslinie über Berlin betreibt das Busunternehmen Koch aus Nürnberg. Die Ausweitung der Kooperation mit FlixBus sei laut FlixBus-Geschäftsführer André Schwämmlein ein Indikator für den Erfolg des Geschäftsmodells. Man setze daher beim Netzausbau auch weiterhin auf starke Partner aus dem Mittelstand.

FlixBus GmbH
Telefon: +49 89 178 763 82
Internet: http://www.flixbus.de

FlixBus GmbH
Public Relations Bettina Engert
eMail: presse@flixbus.de
cpix