Gewalt? Nicht mit uns! – Hansa-Hauptsponsor Kurzurlaub.de verzichtet im Spiel gegen Dresden auf Trikotwerbung

Nach den jüngsten Gewaltausbrüchen rund um das Spiel Hansa Rostock gegen den 1. FC Magdeburg verzichtet der Hansa-Hauptsponsor Kurzurlaub.de im kommenden Heimspiel gegen Dynamo Dresden auf seine Werbefläche auf dem Trikot der Hansa-Spieler. „Was sich vor und während der Begegnung mit dem 1. FC Magdeburg abspielte, kann man so nicht hinnehmen. Auch wir als Sponsor nicht. Da gilt es Zeichen zu setzen!“ sagt Geschäftsführer Henry Leitmann von Kurzurlaub.de.

Beim letzten Ost-Klassiker kam es zu massiven Auseinandersetzungen. Magdeburger Fans hatten auf einem Stadionvorplatz Rostock-Anhänger angegriffen und während der 90 Minuten Spielzeit kam es mehrfach zum Einsatz von Pyrotechnik. Zudem flogen aus beiden Blöcken Leuchtspurgeschosse auf die gegnerische Tribüne. „Hier waren Menschenleben in Gefahr. Das hat mit Fußball überhaupt nichts zu tun! Deshalb wollten wir gegen Dresden im nächsten Risikospiel nicht nur unsere Stadionpräsenz deutlich einschränken sondern ein richtiges Zeichen setzen. Auf dem Trikot wird eine klare Botschaft zu lesen sein. Gewalt? Nicht mit uns!“ so Leitmann, der als Hauptsponsor bei den Heimspielen meist selbst im Stadion ist und wie er sagt, ansonsten gern die tolle Stimmung genießt.

Bei Hansa Rostock und dem DFB fand die Idee großen Anklang, beide haben der ungewöhnlichen Maßnahme umgehend zugestimmt. Dazu Michael Dahlmann, Vorstandsvorsitzender des F.C. Hansa Rostock: „Durch die Vorkommnisse während und rund um das Heimspiel gegen Magdeburg ist es einigen Unverbesserlichen leider gelungen, unserem Verein einen extremen Imageschaden zuzufügen. Insofern ist es gut zu wissen, dass nicht nur wir als Verein, deutlich machen, dass Gewalt beim F.C. Hansa nichts zu suchen hat, sondern auch unser Hauptsponsor sich mit dieser tollen Aktion noch einmal klar positioniert. Dass ein Sponsor auf seine Werbefläche verzichtet, ist nicht selbstverständlich und zeigt auf ein Neues, dass wir mit kurzurlaub.de einen großartigen Partner an unserer Seite haben, der auch in unangenehmen Situationen mit uns voll auf Kurs ist und auf einer Welle schwimmt.“ 

Die Trikots der Spieler werden anschließend versteigert. Den kompletten Versteigerungserlös wird Kurzurlaub.de Gewaltpräventionsprojekten im Rahmen des Programms „Hansa Rostock und ich“ zu Gute kommen lassen.

Diese Pressemitteilung: http://www.mynewsdesk.com/de/super-urlaub-ohg/pressreleases/gewalt-nicht-mit-uns-hansa-hauptsponsor-kurzurlaub-de-verzichtet-im-spiel-gegen-dresden-auf-trikotwerbung-1227603 wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Super Urlaub oHG: http://www.mynewsdesk.com/de/super-urlaub-ohg.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/32c0hr

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/sport/gewalt-nicht-mit-uns-hansa-hauptsponsor-kurzurlaub-de-verzichtet-im-spiel-gegen-dresden-auf-trikotwerbung-30871

=== Pressekontakt ===

Mario Kuska

Super Urlaub oHG
Graf-Schack-Allee 8
19053
Schwerin

EMail: m.kuska@kurzurlaub.de
Telefon: 0385/34302276

=== Super Urlaub oHG ===

Die Super Urlaub oHG ist ein Unternehmen mit Sitz in Schwerin, das seit 1999 mehrere Internetverzeichnisse im Urlaubssektor betreibt. Kurzurlaub.de ist Marktführer für Kurzreisen in Deutschland zwischen 2-5 Tagen und bietet das ganze Jahr über mit mehr als 24.000 verschiedenen Kurzreisepaketen die größte Vielfalt an Hotel-Arrangements in Deutschland. 

Pressemitteilungen | Reise