29.06.2015 – Die Urlaubswelle packt ab Juni wie jedes Jahr alle Deutschen und scheint das Land nahezu leer zu spülen. Doch wohin es die Deutschen zieht und wie sie sich auf den Weg in den Urlaub machen, ist dabei immer anders. In den letzten Jahren geht der Trend eindeutig in die Richtung des Campings. Dafür gibt es zahlreiche Gründe.

Immer mehr Familien leiden unter kleineren oder größeren finanziellen Problemen und können sich teure Hotels zusammen mit ihren Kindern nicht mehr leisten. Auf den Urlaub in einem anderen Land wollen sie aber trotzdem nicht gerne verzichten.

Auch die zurückgelegten Strecken sind in den letzten Jahren etwas rückläufig, was vor allem an den steigenden Benzinpreisen lieg. Anstatt noch bis in die Türkei mit dem Auto zu fahren, greifen viele Familien nun auf günstige Angebote mit dem Flieger zurück. Die Campingausrüstung bringen sie dabei entweder mit oder leihen diese vor Ort kostengünstig aus.

Zu einer guten Campingausrüstung gehört in erster Linie ein wasser- und winddichtes Zelt, das auch bei schlechtem Wetter problemlos Schutz bieten kann. Zudem muss eine passende Kochstelle vorhanden sein, welche die ganze Familie täglich mit leckerem Essen verwöhnt. Beispielsweise können dort die beliebten Ravioli aus der Dose zubereitet werden.

Damit Lebensmittel, die gekühlt werden müssen, nicht so schnell verderben, ist eine elektrische Kühlbox genau das richtige. Sie kann beispielsweise einfach im Auto oder später am Campingplatz angeschlossen werden und sorgt für kühle Getränke und kühles Essen. Die Geräte sind nicht nur kostengünstig, sondern auch extrem praktisch und bei jedem Campingurlaub eine wahre Erleichterung. Der Betreiber der Seite http://www.elektrischekuehlbox.net/ rät, vor dem Kauf alle verschiedenen Modelle genau zu vergleichen, um das für die individuellen Anforderungen perfekte zu finden.

Three Palms Media
eMail: websites@threepalmsmedia.com

Three Palms Media
Florian Schmidt
eMail: florian@threepalmsmedia.com
cpix