Archives for Kunst & Kultur

image-3671
image-3671

Conan Doyle und sein Detektiv Sherlock Holmes: Durchbruch und Fall

"Bromance" zwischen Holmes und Watson Die kargen Jahre der schriftstellerischen Anfänge, die die Detektei Kurtz im vorherigen Teil unserer Reihe "Der Privatdetektiv in der Literatur" beschrieb, scheinen für Arthur Conan Doyle nun endlich Geschichte, denn als im Juli 1891 nach zwei Romanen die erste Kurzgeschichte über Sherlock Holmes, Ein Skandal in ...
Read More »
image-3667
image-3667

Geschichten – Mit dem Buch von Heinz Werner dem Alltag entfliehen

Heute hier – morgen dort. Gibt es noch einen Ort, an dem man verweilen kann? Eine Zuflucht, die man "Heimat" nennt? Oder stellt Heimat jenen Flecken dar, in dem wir uns gefühlsmäßig wohl fühlen, an dem wir unsere innere Verankerung spüren? Diese Fragen stellt Heinz Werner dem lesenden Publikum und ...
Read More »
image-3666
image-3666

Schimmerschwert – Der Debüt-Roman von Manuel Baumann

Selten halten Jugendliche an etwas fest. Die Zeit ist rasant geworden, Disziplin und Werte Fremdwörter. Doch nicht für den 17jährigen Manuel Baumann aus Balingen. Wochen und monatelang saß er diszipliniert an seinem Computer und arbeitete auf sein Ziel hinaus: einen Roman zu erschaffen. Dies ist ihm mit "Schimmerschwert" wunderbar gelungen. "Schimmerschwert" ...
Read More »
image-3645
image-3645

Der Privatdetektiv in der Literatur: Arthur Conan Doyle und Sherlock Holmes

Sherlock Holmes: Synonym für den Detektivberuf Wie wir aus den Teilen 1 und 2 unserer Reihe "Der Privatdetektiv in der Literatur" wissen, wird die Figur des typischen Detektivs bis heute gerne den Engländern zugeschrieben, obwohl sie eher den Amerikanern und Franzosen zu verdanken ist. Im heutigen dritten Teil werden wir sehen, ...
Read More »
image-3510
image-3510

"Stiefelchen, der Wald und die Tiere" im Kindergarten Augustinchen

Am 14.12.2015 besuchte der Wittener Autor, Jörg Krämer, den Kindergarten in der Augustastraße. Große Aufregung nicht nur bei den Kindern. Die Leiterin des Kindergartens stellte Krämer kurz vor. Gute zwei Dutzend große Augenpaare beobachteten den Autor gebannt, als er sich in die Gruppe setzte und mit dem Vorlesen seines Weihnachtsmärchens ...
Read More »
1 2 17