Sol lucet omnibusIm großen Konzertsaal vom YAAM entsteht am Samstag der Versuch, Menschen über Musik, welche Emotionen auslöst, miteinander zu verbinden. Die 50^50 Crew bringt dafür unterschiedliche Musikrichtungen zusammen: von Akustik über Reggaeroots, internationale HipHop Beats und modernen deutschen HipHop bis hin zu goldenem 90er-Jahre Old Skool HipHop, aktuellen Elektrovibes und experimentellen elektronischen Klängen. Dabei soll eine Oase entstehen, in der wir uns alle als Menschen näher kommen können. Wir heißen alle herzlich willkommen, gemeinsam zu feiern und dabei gleichzeitig Organisationen und Künstler zu unterstützen, die sich um das Wohl von Flüchtlingen und Flüchtlingskindern kümmern.

Das Programm beginnt bereits 19 Uhr mit einer Inszenierung, die durch die Zusammenarbeit von mehreren etablierten Theaterchoreographen und -darstellern unterschiedlicher Wurzeln entstanden ist. Hier wird das Publikum sich begegnen, um gemeinsam die Reisen von zugezogenen Berlinern der letzten 60 Jahre zu erfahren.

Ab 20 Uhr startet der musikalischen Teil des Abends mit Konzerten und anschließender Party. Zuerst lassen DJ XLA & seine Crew das Publikum zu HipHop der 90er und dem Besten von heute seine Energie freisetzten. So kann der Überraschungsgast aus der Berliner Elektroszene das Publikum in eine Wolke der Zufriedenheit setzen, um danach mit einem Live-Auftritt von Dj Ickar Flyer gemeinsam ins Reich der Träume zu schweben.
Katrin Dathe

Über die 50^50 Crew

Das Konzept des Kollektivs, aktuell bestehend aus Arun Sunder Raj, Clemence Oviedo und Salah Mohammed, ist es, Menschen aus verschiedenen Gesellschaftsschichten miteinander zu verbinden und dabei gleichzeitig die finanziellen Rahmenbedingungen für gemeinnützige Organisationen und ehrenamtliche Bürger zu stärken. In diesem Jahr haben wir folgende Organisationen und Initiativen ausgesucht, die wir mit 50 Prozent der Spenden, die wir an dem Abend einnehmen, unterstützen werden:

1. Refugee Club Impulse (http://www.impulse-projekt.de/)
2. MOBILES KINO FÜR FLÜCHTLINGSKINDER von David Ruf, Carl Gerber & Maximilian Feldmann

25 Prozent der Erlöse werden unter den Künstlern des Abends "Music of Chaos" verteilt und 25 Prozent gehen ans Kollektiv, um weitere Veranstaltungen zu planen und umzusetzen.

Wo, Wann und Wie:

Datum: Samstag, der 17. Oktober 2015
Start: 19 Uhr
Ort: YAAM, An der Schillingbrücke 3, 10243 Berlin
Eintritt: Spendenbasis

50^50 Crew
Teamleiter Arun Sunder Raj
Telefon: 0151 436 18 235
eMail: a.sunderraj@gmail.com

50^50 Crew
Teamleiter Arun Sunder Raj
Telefon: 0151 436 18 235
eMail: a.sunderraj@gmail.com
cpix