Nachhaltige Produkte: Gut für die Umwelt, gut für die GeldbörseNachhaltige Produkte: Gut für die Umwelt, gut für die Geldbörse

Wölfersheim – Oktober 2014 – Die Lebenszyklen vieler IT-Geräte werden immer kürzer. Das Umweltbundesamt hat ermittelt, dass viele IT-Geräte schon ausgetauscht werden, wenn sie erst 10 bis 50 Prozent ihrer technischen Lebensdauer erreicht haben. Die Kehrseite dieser Entwicklung sind ein kontinuierlich steigender Verbrauch wertvoller Ressourcen, erhebliche Umweltbelastungen und soziale Verwerfungen beim Recycling und der Produktion von Handy, Computer & Co.

Nachhaltiges Produktkonzept

Eine Alternative zur IT-Wegwerggesellschaft bietet die InoTec GmbH Organisationssysteme: http://www.inotec.eu mit Sitz im hessischen Wölfersheim. Der Anbieter von Dokumentenscannern, die bei der Digitalisierung von großen Mengen an Papierdokumenten eingesetzt werden, setzt seit seiner Gründung konsequent auf ein nachhaltiges Produktkonzept.

Zentrale Merkmale sind die Verwendung langlebiger Komponenten sowie umfangreiche Upgrade- und Update-Möglichkeiten, die bereits in der Produktentwicklung mit bedacht sind.

Der Stromverbrauch der InoTec Scanner liegt im Stand-by-Modus unter der EU Energy-Star Richtlinie. Zudem garantiert InoTec bei Scanner-Rückgabe durch den Käufer eine umweltverträgliche und fachgerechte Entsorgung. Das entsprechende Recycling-Programm sieht eine enge Zusammenarbeit mit einem zertifizierten Entsorgungszentrum aus der Region vor, das besonders die Integration von Behinderten ins Erwerbsleben fördert.

Zum Verständnis eines nachhaltigen Produktkonzepts gehört für InoTec aber auch eine umwelt- und sozialverträgliche Herstellung. Dazu zählen nach Unternehmensverständnis faire Löhne und strenge Umwelt- und Arbeitsschutzvorschriften. ‚Made in Germany’ ist deshalb zentraler Bestandteil des Selbstverständnisses. Der komplette Entstehungsprozess – von der Entwicklung über die ersten Prototypen bis hin zur Serienfertigung – finden am Standort Deutschland statt.

Gesamtbetriebskosten im Fokus

Mit diesem Ansatz ist es InoTec gelungen, über die Jahre hinweg ein qualitatives Wachstum zu erzielen. Und die Kunden profitieren von niedrigen Gesamtbetriebskosten.

So spart die AdVision digital GmbH, die Deutschlands größte Mediendatenbank besitzt, durch Funktionsvorteile der Scanner, geringere Kosten für Verschleißteile und eine lange Nutzungsdauer pro Jahr über 11.000 Euro.Die Betriebskrankenkasse Verkehrsbau-Union (BKK-VBU) macht sich das Upgrade-Konzept der Geräte zu nutze, um neue Funktionen oder eine höhere Geschwindigkeit bei Bedarf nachzurüsten. Dadurch können die Scanner immer auf dem neuesten technischen Stand gehalten werden, ohne gleich an Neukauf zu denken. Und wo vorher vier Scanner im Dauereinsatz waren, erledigen heute drei InoTec Produktionsscanner das anfallende Arbeitspensum.

Alle diese Beispiele zeigen, dass Nachhaltigkeit und geschäftlicher Erfolg keine Gegensätze sind, sondern Hand in Hand gehen.

Diese Pressemitteilung: http://www.mynewsdesk.com/de/content4marketing/pressreleases/nachhaltige-produkte-gut-fur-die-umwelt-gut-fur-die-geldboerse-1072919 wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Content4Marketing: http://www.mynewsdesk.com/de/content4marketing.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ws25ra

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wissenschaft/nachhaltige-produkte-gut-fuer-die-umwelt-gut-fuer-die-geldboerse-85693

=== Pressekontakt ===

Jürgen Neitzel

Löwenstr. 46a
70597
Stuttgart

EMail: jneitzel@neitzel-services.de
Telefon: 0711 440 800 63

=== Content4Marketing ===

Über InoTec

Die InoTec GmbH Organisationssysteme: http://www.inotec.eu optimiert die
Geschäftsprozesse seiner Kunden mit technisch präzisen und zuverlässigen Dokumentenscannern
‚Made in Germany’. Die InoTec Scanner kommen überall dort zum Einsatz, wo große
Mengen an Belegen produktiv und sicher gescannt werden müssen. Die
Produktpalette besteht aus drei Grundmodellen, dem Farb-Produktionsscanner
SCAMAX 8×1, der SCAMAX Scanner-Serie 4×3 und dem Hybrid-Dokumentenscanner 51x.
Der Durchsatz der Scanner reicht von 90 Images simplex bis 600 Images pro
Minute duplex. Die InoTec Scanner werden in Deutschland über Systemintegratoren
(Partner oder Händler) vertrieben. InoTec stellt einen weltweiten Service
sicher und besitzt Vertriebspartner auf der ganzen Welt.

Pressemitteilungen | IT/Hightech