Jede Generation verfügt über ihre eigenen Trends. Die aktuelle Generation hat sich vor allem dem Renovieren und Selbermachen verschrieben und interessiert sich mehr und mehr für Nachhaltigkeit und Umweltschutz.

Immer mehr junge Menschen wenden sich vom reinen Konsum ab und interessieren sich mehr und mehr dafür, der Natur etwas zurückgeben zu wollen. Das gelingt in erster Linie durch den Verzicht auf Neues und die Entscheidung für die Renovierung des Alten.

Wohnungen im Altbau sind so beliebt wie nie und werden von jüngeren Leuten voller Leidenschaft bis ins Detail renoviert und neu gestaltet. Viele entscheiden sich bewusst dafür, in eine Wohnung oder ein Haus zu ziehen, das eigentlich nicht mehr bewohnbar ist. Sie machen es sich zur Aufgabe aus diesem Nichts ein neues Zuhause zu schaffen und mit ihren eigenen Händen für Wohnlichkeit zu sorgen.

Die Männer konzentrieren sich dabei eher auf die groben Arbeiten, während die Frauen sich um die Innenarchitektur und die Dekoration kümmern. Ganz bewusst bleiben einige Element des Alten erhalten, sodass ein besonderer Retro Look entsteht, bei dem klassisch modernes, kaltes und schlichtes Design mit den alten und aufregenden Elementen kombiniert wird.

Die meisten jungen Menschen statten sich für dieses Vorhaben extra mit dem entsprechenden Werkzeug aus. Sie sorgen nicht nur für Hammer, Meißel und Bohrmaschinen, sondern beschaffen sich auch weniger bekannte Geräte wie Winkelschleifer. Der Betreiber der Seite www.winkelschleifertests.com verzeichnet immer mehr sehr junge Käufer unter seinen Kunden, die alle die Renovierung eines älteren Gebäudes ins Auge gefasst haben.

Three Palms Media
eMail: websites@threepalmsmedia.com

Three Palms Media
Florian Schmidt
eMail: florian@threepalmsmedia.com
cpix