29.6.2015 – In Zeiten der Wirtschaftskrise wird auch in Deutschland die Familie immer wichtiger und viele Menschen besinnen sich darauf zurück, wie schön der Urlaub im Kreise der Liebsten doch sein kann. Reiseveranstalter bemerken seit einigen Jahren einen starken Zuwachs bei Familienreisen und setzen verstärkt auf diese Klientel.

Die meisten Familien verbringen ihren Urlaub an Orten, die schnell mit dem Auto oder der Bahn erreichbar sind. So bleiben die Ferien auch bei weniger gut betuchten Familien voll im knappen Budget. Besonders beliebt sind Italien und Kroatien als Reiseziele. Dort hat sich die ganze Kultur auf Selbstversorger-Urlauber auf Deutschland eingestellt.
Diese fallen in großen Massen auf den Campingplätzen in der Nähe des Meeres ein, um dort einen günstigen und zugleich aufregenden Urlaub zu erleben. Einige Familien kommen direkt mit ihrem eigenen Wohnmobil oder Wohnwagen, während andere beides vor Ort ausleihen.

Nach wie vor extrem beliebt bei Eltern und ihren Kindern sind jedoch Zelte. Diese ermöglichen eine faszinierende Nähe zur Natur und stellen sowohl die Eltern als auch die Kinder jedes Mal vor eine kleine Herausforderungen, wenn es ums Aufbauen geht.

Besonders in den Sommermonaten bemerkt der Betreiber der Seite familienzelttest.com einen starken Zuwachs an junger Kundschaft. Die Käufer schätzen die Nähe zu den anderen Familienmitgliedern im Zelt und freuen sich darauf, sich im Urlaub auf das wirklich Wichtige zu konzentrieren. Dies gelingt am besten fernab von Luxus und Konsum im Einklang mit der Natur. Selbstverständlich sind die Zelte trotzdem bequem und gut ausgestattet und bieten alles, was man im Urlaub so benötigt.

Three Palms Media
eMail: websites@threepalmsmedia.com

Three Palms Media
Florian Schmidt
eMail: florian@threepalmsmedia.com
cpix