Die Deutschen werden immer dicker. Das beweisen zahlreiche Studien. Ein Großteil von ihnen gibt nun auch ganz offen zu, unter dem Gewicht zu leiden. Die Betroffenen kommen erstaunlicherweise aus allen Gesellschafts- und Altersschichten und geben unterschiedliche Gründe für ihr Übergewicht an.

Die psychischen Folgen von Übergewicht sind bis heute wenig erforscht. Klar ist aber, dass es nicht spurlos an den Menschen vorüber geht. Bereits im Kindesalter ist in Deutschland ein hoher Prozentsatz der Bevölkerung stark übergewichtig. Vor allem Kinder berichten davon, dass sie in der Schule oder im Kindergarten gehänselt und beleidigt werden.
Die Ärzte halten die meisten der Betroffenen dazu an, Gewicht zu verlieren und damit ihre Gesundheit zu schonen. Allerdings gelingt es nicht allen von ihnen, die nötige Disziplin aufzubringen, die für dieses Vorhaben notwendig ist.

Besonders leicht gelingt der Plan mit einer sogenannten Low Carb Ernährung, bei der die Zufuhr an Kohlenhydraten stark verringert wird. Zusätzlich muss sehr viel Sport getrieben werden, um mehr Kalorien zu verbrennen als man zu sich nimmt.

Der Betreiber der Seite http://www.kraftstationtest.com/ empfiehlt allen Menschen, die sich ob ihres Aussehens schämen zudem, erst einmal daheim zu trainieren und allein die ersten Erfolge zu schaffen. Dann fällt nach einiger Zeit auch der Gang ins Fitnessstudio wesentlich leichter.
Besonders wichtig ist aber nicht wie oft und wie lange, sondern wie regelmäßig Sport getrieben wird und wie kontinuierlich die Ernährung eingehalten wird. Auf Dauer ist eine Diät nicht sinnvoll. Es muss schon eine Ernährungsumstellung sein.

Three Palms Media
eMail: websites@threepalmsmedia.com

Three Palms Media
Florian Schmidt
eMail: florian@threepalmsmedia.com
cpix