Warmes Weihnachtsfest mit Sake in Frankfurt

Vorweihnachtszeit mit Schuss: die J‘epoca Reiswein Bar in Frankfurt

Statt Bummel auf dem Weihnachtsmarkt einmal etwas ganz Anderes: Ein Besuch in der Jepoca SakaBar in Frankfurt – Sachsenhausen macht die Weihnachtsfeier zum Kurzurlaub. Hier kann man Reiswein trinken und japanische Otsumami Häppchen genießen und außerdem noch ganz besondere Geschenkartikel finden.

Frankfurt, 26.11.2015 [SB261115NM]. Wer schon immer einmal Weihnachten in einem anderen Land verbringen wollte und gern kulinarische Köstlichkeiten und Getränke ausprobieren möchte, der muss dafür nicht extra ins Ausland reisen: Schon ein Ausflug in die J´epoca Sakabar in Frankfurt bietet die perfekte Möglichkeit, in die Kultur Japans einzutauchen.

Geheimtipp Sake – exklusiv importiert aus der Präfektur Ishikawa

In Frankfurt liegt Reiswein, das „Getränk der Götter“, voll im Trend. Das japanische Nationalgetränk Sake wird für die J’epoca SAKAbar direkt aus der japanischen Präfektur Ishikawa bezogen und hat sich im Laufe der Zeit zu einem „der“ Geheimtipps für Genießer in der Mainmetropole entwickelt.

Der Grund ist schnell gefunden: Sake ist der ideale Begleiter zu jedem Essen, vom Aperitif bis zum Dessert und kann, je nach Außentemperatur, in verschiedenen Temperaturen von 5°C bis 55°C genossen werden. Sake ist also der perfekte Weggefährte für die warme und kalte Jahreszeit!

Abwechslung vom Alltag: So wird die Weihnachtsfeier zum Kurzurlaub!

Urlaub vom Alltag ermöglicht die J’epoca SAKAbar beim Besuch mit Geschäftspartnern und Mitarbeitern genauso, wie mit der Familie oder Freunden. Besondere Gruppen-Angebote, wie zum Beispiel ein 3er-Sake-Proben-Set mit integrierten Abendessen, ermöglichen den Einstieg in die fernöstliche Kultur. Darüber hinaus bietet sich die J’epoca SAKAbar auch als ideale Veranstaltungs-Location an, um verschiedene Events zu feiern oder individuelle Wünsche umzusetzen. Mitarbeiter oder Geschäftspartner lassen sich hier mit einer Feier der etwas anderen Art überraschen. Köstlichkeiten aus dem 9.000 km entfernten Japan zu genießen, macht die Adventsfeier oder Weihnachtsfeier zum Kurzurlaub über den man noch lange spricht.

Japanische Kultur hautnah entdecken – Sake-Verkostung mit Sommelier-Tipps

Die J´epoca Sakabar bietet Besuchern neben Reisweinverkostungen, Teezeremonien und traditionellen Otsumami-Häppchen auch die Möglichkeit, im hauseigenen Shop nach japanischen Geschenkartikeln zu stöbern und ein Stück Kultur oder ein wunderbare Geschenkidee für Weihnachten mit nach Hause zu nehmen.

Höhepunkt eines außergewöhnlichen Abends sind aber die Tipps der international zertifizierten Sake-Sommeliere Mayuko Mukaide, die den Besuchern den Genuss des Reisweins nahebringt. So wird der Besuch der J’epoca SakaBar eine Reise in die japanische Kultur und auf eine unvergleichlich schöne Erfahrung [SB261115NM].

=== Hinweis ===

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Pressemitteilungen | Reise